Jan Bathel
(Kurator & Co-Editor)

… ist Künstler, Coach und Entrepreneur mit Herz und Verstand. Er kuratiert den Communityaufbau rund um die REVUE. Am liebsten lädt er aber zum gemeinsamen Kochen ein.

Clausen Giesa

Lena Schiller Clausen (Projektleitung)

… verantwortet den operativen Betrieb der REVUE und das Community Management. Ihr besonderes Interesse gilt den neuen Arbeitswelten einer Nächsten Gesellschaft.

Bernhard Krusche
(Herausgeber)

… schätzt das Situationspotential von Dritten Orten & überraschenden Nachbarschaften. Als Ethnologe & Entrepreneur gilt seine besondere Neugier den laufenden Umbauarbeiten unserer Gesellschaft.

Thomas Sattelberger (Co-Editor)

… war Manager in vier Dax 30-Konzernen, davon lange Jahre im Vorstand. Sein Veränderungsdrang für eine bessere (nächste) Gesellschaft ist bis heute ungebrochen.

Reinhard Sprenger (Co-Editor)

… ist einer der bekanntesten Management-Experten Deutschlands. Seine Bücher zählen zu den Klassikern der Führungsliteratur: scharfzüngig, präzise und provokant.

Gesche Joost (Co-Editor)

… ist Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und leitet das Design Research Lab. Seit 2014 ist sie als “Digital Champion” im Europaparlament nominiert.

Dirk Baecker (Co-Editor)

… ist Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Kulturtheorie und –analyse an der Zeppelin Universität. Seine Arbeiten zur Next Society bilden das theoretische Fundament für den inhaltlichen Kurs der REVUE.

Alexandra Hildebrandt (Co-Editor)

… verantwortete den Bereich “Gesellschaftspolitik und Kommunikation” bei Karstadt Quelle (Arcandor). Sie ist Expertin für Nachhaltigkeit & gefragte Autorin.

Jonathan Imme (Co-Editor)

… ist kreativer Event Architekt mit einem Faible für außergewöhnliche Formate. Seine Leidenschaft liegt in der Entwicklung von Tools für einen digitalen Workflow.

Manouchehr Shamsrizi (Komplize)

… ist Mitglied verschiedener Think Tanks (u.a. der beta-group der ZEIT Stiftung & dem Yunus-Brainpool) und vernetzt Menschen – online wie offline.

LANGESOMMER (Design/Art Direction)

Christine Lange und Patrick Marc Sommer gestalten in ihrem Atelier für Grafikdesign und Typografie die REVUE seit dem Relaunch 2012.


 

Die REVUE: Ein- und Aussichten für eine Welt im Wandel.

“Magazine gibt es viel. Aber wenige, die so gutaussehend auf lange, schlaue Texte setzen, wie das neue Gesellschafts-, Politik- und Nachdenkmagazin REVUE.” (zitty)

“Ein Magazin am Puls der sich wandelnden Gesellschaft. Klug und unabdingbar. Das musste mal gesagt werden!”
(Bayern Radio 2)

Wohin wir auch schauen: Die Welt um uns verändert sich. Der Siegeszug des Computers und all seiner Derivate hat eine Dynamik in Gang gesetzt, die nicht nur unseren Alltag zunehmend alt aussehen lässt. Auch die bestehende Ordnung von Organisationen und gesellschaftlichen Insitutionen steht auf dem Prüfstand. Neue Spielregeln und disruptiver Wandel setzen eingespielte Routinen und bislang erfolgreiche Problemlösungsstrategien unter starken Veränderungsdruck.

Und wir: Mittendrin. Sprachlos staunend auf das globale Dorf und immer auf dem Sprung zurück in eine Zeit, die uns Sicherheit versprach ohne uns zu halten.

Die REVUE ist ein Gesellschaftsmagazin, das Ausschau hält nach neuen Kulturtechniken und gesellschaftlichen Innovationen, die uns helfen, die Herausforderungen einer digitalisierten Welt erfolgreich zu bewältigen. Sie ist das neue Magazin für eine neue Zeit.

Das Magazin erscheint vorwiegend in Deutsch und arbeitet in und mit einem stetig wachsenden internationalen Netzwerk aus Autoreninnen, Journalisten, Künstlern, Philosophinnen, Designern, Managerinnen, Change Makern, Wissenschaftlerinnen und Entrepreneuren. Menschen, die ernsthaftes Interesse daran haben, gemeinsam mit anderen an einer lebenswerten Zukunft zu bauen. Willkommen im Club …